suppentöpfle 2.0

Eine Einrichtung des Krankenpflegefördervereins Oberstenfeld e.V.

 

Achtung: Neustart

Seit Juni 2022 lupft das Suppentöpfle wieder seinen Deckel.

Das erste Team hat, nach über 20 Jahren, während der Corona-Pause seine langjährige Tätigkeit aufgegeben.

Nun hat sich ein neues Team aus 10 Freiwilligen gefunden, das die beliebte Tradition nun fortsetzt.

Deshalb "SUPPENTÖPFLE 2.0"

Was ist das Suppentöpfle?

Eine Möglichkeit, in froher Runde Mittag zu essen, mit einem frisch und schmackhaft gekochten 3-Gänge-Menü, das zum Selbstkostenpreis angeboten wird.

 

Wo?

Evangelisches Gemeindehaus in Oberstenfeld 
im Martin-Luther-Saal (Parterre).

 

Für Wen?

Für alle, denen es allein zu Hause nicht schmeckt, denen das Kochen für eine Person keine Freude macht, die sich gerne beim Essen mit anderen unterhalten, die froh über eine Abwechslung sind.

 

Wann?

immer am zweiten Dienstag im Monat, immer um 12.00 Uhr

(Achtung Ausnahme: 18. April 2023)

 

2023:  

10. Januar

14. Februar

14. März

18. April (!)

9. Mai

13. Juni

11. Juli

im August machen wir Ferien

12. September

10. Oktober

14. November

12. Dezember

 

Anmeldung

Weil wir gerne die richtigen Mengen einkaufen möchten, bitten wir Sie um Folgendes:

Über Ihre Anmeldung freut sich: Hans-Joachim Mönicke, Tel. 26 95 606

(ggf. auf AB sprechen und dann einfach kommen).

Alle die regelmäßig kommen, brauchen sich nicht erneut anzumelden.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund aber verhindert sein, zum Suppentöpfle zu kommen, bitten wir Sie um Abmeldung (bis zum Freitag davor; Tel. s.o.).

 

Fahrdienst

Wenn Sie zum Suppentöpfle vom Fahrdienst abgeholt werden wollen, dann melden Sie sich bitte bei Frau Gaby Schlesiger, Tel. 0157- 89 29 72 36 (montags, dienstags, donnerstags).