Logo der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

 

 Gottesdienste in der Stiftskirche

 

 

Auch am kommenden Sonntag, 28. Juni 2020 feiern wir zweimal Gottesdienst, um 9.00 und um

10.00 Uhr.

In der Stiftskirche sind 45 „Plätze“ gekennzeichnet, auf denen jeweils eine bis sechs Personen sitzen können, je nach Zahl der Haushaltsangehörigen. Der Begrüßungsdienst zeigt Ihnen, wo Sie am Besten sitzen können. Bringen sie möglichst eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

  

Wer dennoch lieber nicht in die Kirche kommen möchte, kann nach wie vor auch zuhause Gottesdienst feiern; die Vorlage für den „Gottesdienst am Esstisch“ wird zusätzlich weiterhin auf der Homepage angeboten (und auf Wunsch per Briefkasten zugestellt).

 

FREIZEIT  in den Sommerferien in Oberstenfeld und Umgebung

für KINDER & JUGENDLICHE

jetzt anmelden

 

GOTTESDIENST AM ESSTISCH

Hier finden Sie für Sonntag, 28. Juni 2020 eine Vorlage für einen Gottesdienst im Kreis der Familie:

Was macht Gott im Marianengraben?

 

 

Gottesdienst am Esstisch

 

Weiterhin finden Sie hier auf unserer Homepage jeden Sonntag einen Vorschlag für einen Gottesdienst am Esstisch, den Sie im Kreis der Familie oder auch für sich allein feiern können. Lieder, Psalmgebet, eine Andacht zum Vorlesen und ein Fürbitten-Gebet haben in den letzten Wochen in manchen Häusern zu neuen Erfahrungen und Entdeckungen geführt. Wer (noch) nicht in die Kirche kommen mag, kann auch zuhause Gottesdienst feiern.

 

Wer kein Internet zur Verfügung hat, bekommt die Vorlage für den Gottesdienst am Esstisch in den Briefkasten geliefert; bitte einfach im Pfarramt (Tel. 5477) anrufen.)

 

Familienfreizeit - „Spuren“

 

So., 02.08.2020, 17.00 Uhr bis So., 09.08.2020, 14.00 Uhr

in der Ev. Tagungstätte Löwenstein

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.e-tl.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

Für mehr Infos bitte hier  klicken

Auflegung des Haushaltsplanes 2020

 

Der Plan für die kirchliche Arbeit 2020 (Haushaltsplan) der Evangelischen Kirchengemeinde Oberstenfeld liegt in der Zeit vom

06. – 14.07.2020 zur Einsichtnahme bei der Kirchenpflege, Händelstr. 5 in Oberstenfeld aus.

Es wird um telefonische Voranmeldung gebeten (Tel. 07062/679370).

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Herzlich willkommen

auf der homepage der Evangelischen Kirchengemeinde

in Oberstenfeld.

 

Klick! Grüß Gott in unserer Evangelischen Kirchengemeinde!

Schön dass Sie vorbeischauen!

Wir wollen Ihnen gerne die Türen ein wenig öffnen und Ihnen einen Einblick geben in unser Gemeindeleben.

 

Klick! - Sie sind allerdings erst auf unserer Homepage gelandet.

Klicken Sie sich in Ruhe durch und schauen Sie sich um.

Wozu können wir Sie einladen? Wo möchten Sie evtl. mitarbeiten?

Womit können wir Ihnen weiterhelfen?

 

Klick! - Nun hoffen wir, dass Sie selber eine der Türen durchschreiten und ankommen im Gottesdienst, in verschiedenen Gruppen und Kreisen, vielleicht auch in einer neuen Aufgabe.

 

Klick! - Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Flüchtlingsarbeit

 

Der Freundeskreis Asyl Oberstenfeld (FAO) kümmert sich um die Anliegen der Flüchtlinge im Ort.

 

Hier finden Sie nähere Info:

http://www.fa-oberstenfeld.de

Stiftskirche
Stiftskirche

Zuhause Abendmahl feiern

 

Da derzeit kein Abendmahl im Gottesdienst gefeiert wird, können Sie zuhause am Esstisch Abendmahl feiern.

Hier finden sie Vorschläge und eine ausführlich Anleitung.

 

Corona: Glocken rufen zum gemeinsamen Gebet

 

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg lädt dazu ein, gleichzeitig mit vielen anderen in Baden-Württemberg, sich täglich um 19:30 Uhr Zeit für ein Gebet zu nehmen.

 

Die Glocken läuten und helfen uns, unser Leben auch in diesen Krisentagen unter der schützenden Hand Gottes zu sehen.

 

Im Gebet für Erkrankte, für Ärzte und Pfleger, und für Verantwortungsträger sind wir ökumenisch verbunden.

 

Wenn Sie mögen, finden Sie hier einen Vorschlag für ein Gebet.

Dorfkirche
Dorfkirche
Peterskirche
Peterskirche
Gemeindehaus
Gemeindehaus
Annette und Moisès Moreno
Annette und Moisès Moreno

Neues von unserem Missionarsehepaar Annette und Moisés Moreno in Paraguay

 

Kurznachrichten April  2020