Logo der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Herzlich willkommen

auf der homepage der Evangelischen Kirchengemeinde

in Oberstenfeld.

 

Klick! - Grüß Gott in unserer Evangelischen Kirchengemeinde!

 

Klick! - Schauen Sie sich in Ruhe um. Wozu können wir Sie einladen? Wo möchten Sie evtl. mitarbeiten?

Womit können wir Ihnen weiterhelfen?

 

Klick! - Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen eine/einen

neue/n Organist/in.

Sie wollen eine sangesfreudige Gemeinde mit vielfältiger Musik im Gottesdienst begleiten und bei der Erweiterung des Repertoires an neuen Liedern unterstützen?

Dann informieren Sie sich hier.

Urlaub im Pfarramt

 

Das Pfarramt ist wegen Krankheit und Urlaub geschlossen. Die Vertretung übernimmt Pfr. Haag, Tel. 07062 21840.

 

Pfarramtssekretärin Gaby Knoefel ist ab Mittwoch, 17. August 2022 wieder im Pfarrbüro erreichbar.

Bericht aus dem Kirchengemeinderat

  

Mit gravierenden Personalveränderungen musste sich der Kirchengemeinderat in seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien beschäftigen.

Der Pfarrplan sieht schön länger vor, dass die 50% Stelle von Pfarramt II bereits 2018 zur Hälfte und spätestens 2024 gänzlich aufgehoben wird. Nun kommt zum 1. September der nicht zu vermeidende Einschnitt für Oberstenfeld. Pfarrerin Martha Siebert wird überwiegend für Vertretungsdienste im Kirchenbezirk Marbach eingesetzt. Konkret wird sie bis auf weiteres in Beilstein die Vakatur im Pfarramt überbrücken, und zum Religionsunterricht nach Auenstein abgeordnet.

Für Oberstenfeld bedeutet das, dass Frau Siebert natürlich weiterhin im Pfarrhaus erreichbar bleibt, einmal im Monat einen Gottesdienst halten wird, und ansonsten nur noch den Gemeindebrief herausgibt und leitend im Freundeskreis Asyl Oberstenfeld (FAO) tätig sein wird. Der bisherige Seelsorgebezirk Pfarramt II wird von Pfarrer John Walter Siebert übernommen, inclusive der Taufen, Trauungen und Bestattungen.

Unser Organist Bernd Würth tritt ebenfalls zum 1. September eine neue Stelle in Kornwestheim an und wird Oberstenfeld darum Ende August verlassen. Er wird am 18. September im Gottesdienst und beim anschließenden Ständerling verabschiedet. Seine Stelle wird nach den Sommerferien wieder ausgeschrieben.

Die neue Jugendreferentin Paula Füßer nimmt Anfang September ihren Dienst in Oberstenfeld auf. Sie wird am 11. September im Gottesdienst im Stiftsgarten in ihr Amt eingeführt; anschließend besteht die Möglichkeit, am Pizza-Truck vor dem Gemeindehaus mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Auch die Einführung der Umsatzsteuerpflicht ab 2023 beschäftigt den Kirchengemeinderat. Nach bisherigen Berechnungen sollte es klappen, unter der Einnahmegrenze von 22.000 Euro zu bleiben und somit um die Abführung von Umsatzsteuer herumzukommen.

Unsicherheit überschattet das Gemeindefest zu Erntedank am 2. Oktober. Nach Möglichkeit wird wieder ein festlicher Gottesdienst in der Stiftskirche stattfinden; notfalls muss umgestellt werden auf die vier Stationen, die sich schon letztes Jahr bewährt haben. Ob und wie Mittagessen und Kaffee im Gemeindehaus angeboten werden kann, wird erst kurzfristig im Gespräch mit den Verantwortlichen entschieden.

Besuche bei Senioren

 

Liebe Seniorinnen und Senioren,

 

nach wie vor lassen wir Vorsicht walten bei unseren Geburtstagsbesuchen. Gerne klingeln wir als Pfarrer oder Mitarbeitende im Besuchsdienst in den Tagen nach Ihrem Geburtstag bei Ihnen und gratulieren Ihnen gewissermaßen ‚unter der Haustür‘. Die zunehmenden Infektionszahlen lassen uns jedoch davon Abstand nehmen, Sie in Ihrer Wohnung zu besuchen.

Solange es Sommer ist und das Wetter erlaubt, können Sie uns eventuell auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon einladen. Im Freien wäre also auch eine ausführlichere Unterhaltung möglich.

Sie werden Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen haben. Uns liegt sehr daran, dass wir Sie keiner gesundheitlichen Gefährdung aussetzen.

 

Bleiben Sie behütet,

 

Ihr Team vom Besuchsdienst

Spenden für Kriegsopfer in der Ukraine

 

Der Krieg in der Ukraine macht Unzählige zu Verlierern. Menschen verlieren Hab und Gut, ihre Heimat, ihre Zukunft, Angehörige oder gar ihr Leben bzw. ihre Gesundheit.

 

Licht im Osten (https://www.lio.org/de/) unterstützt seit Jahrzehnten Personen und Organisationen in der Ukraine und ihren Nachbarländern, die mit praktischer Hilfe und in der Verkündigung die Liebe Gottes weitergeben wollen. Auch die Kirchengemeinde Oberstenfeld hat in den vergangenen Jahren öfters ein Projekt von Licht im Osten finanziell unterstützt.

 

Wir rufen dazu auf, mit Spenden für Licht im Osten die ukrainische Bevölkerung zu unterstützen. Licht im Osten verteilt Lebensmittelpakete, Medikamente und medizinische Hilfsmittel über ein Netzwerk von Pastoren Gemeinden und Helfern an Notleidende, Krankenhäuser und Krankenstationen in verschiedenen Orten in der Ukraine. Auch über Partnerorganisationen in Moldawien, Bulgarien und Rumänien werden dort angekommene Geflüchtete versorgt.

 

Sie können gerne Ihre Spende auf das Konto der Kirchenpflege überweisen

(IBAN: DE74 6029 1120 0321 0440 02; Stichwort 'Ukraine');  für Spenden ab 50 Euro erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung.

 

Im Namen der Menschen in/aus der Ukraine sagen wir Herzlichen Dank!

Flüchtlingsarbeit

 

Der Freundeskreis Asyl Oberstenfeld (FAO) kümmert sich um die Anliegen der Flüchtlinge im Ort.

 

Neues aus dem FAO bitte hier klicken

 

Hier finden Sie nähere Info:

http://www.fa-oberstenfeld.de

Ökumenisches Friedensgebet            

 

Zum Gebet für den Frieden laden die Evangelische und die Katholische Kirchengemeinde immer mittwochs und freitags um 18.30 Uhr  auf dem Kirchplatz ein.Bei schlechtem Wetter treffen wir uns in der Dorfkirche.

 

Eine Vorlage mit Texten und Gesängen ermöglicht es Teilnehmenden, selbständig ein Lied anzustimmen oder Fürbitten für den Frieden zu lesen. 

Zeltlager des

Evang. Jugendwerk Marbach:

Atempause für die Kinder

 

Seit 50 Jahren veranstaltet das Evangelisches Jugendwerk Marbach jährlich Sommerfreizeiten. Wir tragen das Qualitätssiegel Kinderschutz und haben jahrelange Erfahrung in der Freizeitarbeit.

 

Für mehr Info bitte hier klicken

Annette und Moisès Moreno
Annette und Moisès Moreno

Neues von unserem Missionarsehepaar Annette und Moisés Moreno in Paraguay

 

Kurznachrichten Juli 2022

 

weitere Infos gibt es hier